MAP Ferienakademie 2020 dodal digidal fon zu Hause

Eigentlich waren für den Sommer wieder drei zehntägige MAP Ferienakademieprogramme geplant. Starten sollte es mit einer neuen Gruppe von Mittelschülern aus dem Landkreis, die im Herbst in die 7. Klasse kommen, gefolgt vom zweiten Durchlauf der Gruppe aus dem vergangenen Jahr und den Schluss sollte die MAP Businessakademie machen. Doch leider machte die Corona-Pandemie auch diese, innovativen Bildungsprojekt einen Strich durch die Rechnung. Doch ganz ohne Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern wäre die Zeitspanne bis zum nächsten Treffen sehr lange gewesen und so wurde die MAP Ferienakademie digital entwickelt. Gemeinsam mit der Hochschule für angewandtes Management, dem Adventure Campus und den Coaches wurde ein online basiertes Kurzprogramm entwickelt. So konnten wieder neue Impulse gesetzt werden und auch der Kontakt gehalten werden. Durch spielerische und lehrreiche Onlineeinheiten lernten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der MAP Businessakademie alles rund ums Thema Bewerbung, Lebenslauf und Vorstellungsgespräch. Ein Highlight dabei war das virtuelle Unternehmerfrühstück bei dem Landrat Manuel Westphal und Herr Lindner von der Gutmann AG Rede und Antwort zum Thema Bewerbungsgespräch standen. Am Ende hatten alle Schülerinnen und Schüler eine fertige Bewerbung in der Tasche und waren gerüstet für ihr erstes Vorstellungsgespräch.

So bald ein physisches Treffen wieder möglich sein wird wollen wir unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder zu einem Erlebniswochenende an den Adventure Campus einladen. Wann das wieder möglich sein wird bleibt abzuwarten.